HPI Savage X 4.6 – 120019 – HPI SS-30MGWR SERVO (WASSERBESTÄNDIG/6,0 V/8 kg

Artikelnummer: 2542

38,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

120019 – HPI SS-30MGWR SERVO (WASSERBESTÄNDIG/6,0 V/8 kg/METALLGETRIEBE)

Dieses wasserfeste Servo mit Metallgetriebe ist ideal für Basher und Rennfahrer, die ein robustes und langlebiges Servo suchen, das unter nassen Bedingungen (z. B. Regen, Schnee, Pfützen) eingesetzt werden kann. Bitte beachten Sie, dass es nicht zum Untertauchen geeignet ist.


Merkmale:

Betriebsspannung: 4,8–6 V4,8 V: Geschwindigkeit: 0,19 Sek./60 Grad, Drehmoment: 6 kg-cm6 V: Geschwindigkeit: 0,15 Sek./60 Grad, Drehmoment: 8 kg-cmServo-Spline: 25T


Maße:

Hauptgehäuse: 40,7 x 39,4 x 20,0 mm (ohne Montagelaschen, Servo-Spline und Kabelausgang)Lochabstände der Befestigungslaschen: 50,0 x 9,8 mm


Gewicht: 56g (ohne Servohorn)


HINWEIS:

Dieses Servo ist nur wasserbeständig, d. h. es ist beständig gegen Spritzer und kurzen Kontakt mit Wasser. Es ist nicht wasserdicht und daher nicht für den Einsatz unter Wasser geeignet. Stellen Sie vor dem Fahren bei nassen Bedingungen sicher, dass die gesamte im Fahrzeug eingebaute Elektronik sicher zu verwenden ist (als wasserbeständig oder wasserdicht gekennzeichnet) oder dass sie vollständig umschlossen und vor Wasser und Feuchtigkeit geschützt ist (z. B. in einem versiegelten Empfänger/Akku). Fall). An Geschwindigkeitsreglern montierte Lüfter sind nicht wasserbeständig. Wir empfehlen, den Lüfter vor Fahrten bei nassen Bedingungen vom Regler zu trennen und ihn vollständig trocknen zu lassen, bevor Sie den Lüfter wieder an die Stromversorgung anschließen. Schmieren Sie freiliegende Metallteile des Antriebsstrangs wie Lager, Abtriebe und Differenzialwellen, bevor Sie bei nassen Bedingungen fahren. Motoren sind nicht für den Einsatz unter Wasser vorgesehen und können bei Verwendung unter Wasser beschädigt werden. Spülen Sie nach dem Fahren bei Nässe unbedingt Schmutz und ätzende Flüssigkeiten wie Salzwasser mit klarem Wasser ab und schmieren Sie die Metallteile des Antriebsstrangs neu.