HPI 106628 - FLUX VEKTOR 4800Kv BÜRSTENLOSER MOTOR Flux, Savage XS

34,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

HPI 106628 - FLUX VEKTOR 4800Kv BÜRSTENLOSER MOTOR Flux, Savage XS


106628 - FLUX VEKTOR 4800Kv BÜRSTENLOSER MOTOR

4800 U/min / Verwendung mit FLUX Vapor ESC

Upgrade auf einen wartungsfreien bürstenlosen Flux Vektor 4800Kv Motor für ultimative Leistung und Benutzerfreundlichkeit! Der Flux Vektor 4800Kv bürstenloser Motor ist Standardausrüstung in der aktualisierten E-Firestorm Flux Kits, die es zum perfekten Partner für jeden machen Geländewagen oder Tourenwagen für Spaß am Laufen. Es kann Handhabung von 7,4 Volt (2S) oder 11,1 (3S) LiPo-Akkus sowie 7,2 V NiMH-Akkus für vielfältige Möglichkeiten! Es ist auch ausgestattet mit Messing-Kugelverbinder, die es ermöglichen, direkt in die Flux Vapor Drehzahlregler für absolute Benutzerfreundlichkeit und eine einfache Paket-Upgrade für jedes Auto oder LKW mit einem bürstenbehafteten Motor System. FUNKTIONEN:

  • Neodym-Magnet mit hohem Drehmoment/hoher Temperatur
  • Überdimensionierte Präzisionslager
  • 3.2mm 1/8" gehärtete Stahlwelle
  • 4-poliger Rotor für mehr Drehmoment
  • Dreifach isolierte Wicklungen für lange Lebensdauer
  • Schwarz eloxiertes Gehäuse
  • Einfach zu installieren
  • Kompatibel mit jedem sensorlosen ESC
  • Verwendung mit dem #106627 Flux Vapor oder #106767 Flux Vapor Pro wasserdicht ESC für beste Leistung

ANMERKUNG: Vor dem Fahren bei Nässe, Stellen Sie sicher, dass andere am Fahrzeug angebrachte Elektronikgeräte sicher sind, um Verwendung (als wasserfest oder wasserdicht gekennzeichnet) oder dass sie vollständig umschlossen und vor Wasser und Feuchtigkeit geschützt (z. B. in einem versiegelter Empfänger/Batteriekasten). Auf Drehzahlreglern montierte Lüfter sind nicht wasserdicht - wir empfehlen, den Lüfter abzuklemmen aus dem ESC vor der Fahrt bei Nässe und trocknen lassen vollständig, bevor Sie den Lüfter wieder mit Strom versorgen. Freiliegendes Metall schmieren Antriebsstrangteile wie Lager, Ausläufer und Differenzialwellen vor dem Fahren bei Nässe. Motoren sind nicht vorgesehen für Unterwassergebrauch und kann beschädigt werden, wenn er unter Wasser verwendet wird. Nach Fahren Sie bei nassen Bedingungen, achten Sie darauf, Schmutz und alle korrosive Flüssigkeiten wie Salzwasser mit klarem Wasser und Schmieren Sie Teile des Antriebsstrangs aus Metall neu.